Private Haftpflichtversicherung

Auf eine private Haftpflichtversicherung sollte niemand verzichten, da sie Schäden reguliert, die durch den Versicherungsnehmer verschuldet oder verursacht wurden – egal ob es sich um Sach-, Vermögens- oder Personenschäden handelt. Und solche Schäden entstehen schnell und sind meist kostspielig. Ohne eine private Haftpflichtversicherung muss der Verursacher die entstandenen Kosten eigenständig tragen. Die private Haftpflichtversicherung schützt Versicherte daher vor finanziellen Einbußen und tritt bei Schadenersatzforderungen ein. Nach einer Überprüfung des Schadens übernimmt die Versicherung ggf. die Zahlungen bis zum vereinbarten Höchstbetrag.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Online-Vergleich auf dieser Seite. Lassen Sie sich Ihr persönliches und unverbindliches Angebot für eine private Haftpflichtversicherung erstellen.

Vorteile der privaten Haftpflichtversicherung

Wichtige Infos zur privaten Haftpflichtversicherung

  • Hohe Sicherheit im Schadensfall
  • Regulierung von Sach-, Vermögens- und Personenschäden
  • Individuelle Versicherungsverträge
  • Günstige Tarife ab 2,04 pro Monat
  • Sparen durch Online-Antrag
  • Kostenloser und unverbindlicher Vergleich
  • Inklusive aktuellen Testsiegern und bekannten Versicherungen




Private Haftpflichtversicherung - Jetzt kostenloses Vergleichsangebot anfordern!

Vergleich der privaten Haftpflichtversicherung

Wenn ein Fahrrad den Außenspiegel eines parkenden PKWs streift oder im Café das fremde Notebook auf dem Nachbartisch versehentlich herunterfällt – dann zahlt in der Regel die private Haftpflichtversicherung. Die Liste der Beispiele lässt sich prinzipiell beliebig verlängern. Ohne die private Haftpflichtversicherung wird der Schaden mitunter teuer. Das gilt insbesondere, sofern nicht nur materielle Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen werden, sondern auch Personenschaden entsteht. Die Folgen können den finanziellen Ruin bedeuten. Aus diesem Grund empfiehlt sich, vor dem Abschluss der privaten Haftpflichtversicherung generell einen Blick auf die Versicherungssumme zu werfen. Jene – so ein häufiger Tipp – sollte mindestens 3 Millionen Euro betragen. Neben der Versicherungssumme ist natürlich der Leistungsumfang ein wichtiges Indiz für die Qualität der Versicherung.

Wissenswert: Versicherungsgesellschaften gliedern die Tarife und deren Leistungen vielfach gezielt nach Personen, d. h. zwischen Singles, Senioren, Familien, Personen mit und ohne Kinder. Je nach Risikofaktor steigen die Prämien.

Empfohlene Bestandteile der privaten Haftpflicht

Folgende Elemente sollte die private Haftpflichtversicherung unter anderem enthalten:

• Hohe Deckungssumme (min. 3-5 Mio.)
• Deckung von Mietsachschäden
• Häusliche Abwasserschäden
• Deckung für allmählich entstehende Schäden
• Deckung bei Auslandsaufenthalten
• Schäden bei Gefälligkeitshandlungen
• Deckung für Schäden durch deliktunfähige Kinder (<7 Jahren)
• Deckung für Schäden beim Hüten fremder Tiere
• Deckung bei Forderungsausfällen

Gründe für die private Haftpflicht

Aus welchen Gründen halten Sie die priv. Haftpflicht für wichtig?


Quelle: GfK, 2011/Welt – Erwachsene: 18-29 Jahre


Das könnte Sie auch interessieren