Verkehrs-Rechtsschutzversicherung

Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem eigenen Auto – gerade im Straßenverkehr kann es schnell zu Streitigkeiten kommen. Insbesondere infolge eines Unfalls muss die Schuldfrage vor Gericht geklärt werden. Gegen das finanzielle Risiko eines Gerichtsprozesses können Sie sich mit einer Verkehrsrechtsschutzversicherung absichern. Da in einem Rechtsstreit die Kosten lediglich durch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung übernommen werden, ist diese eine sinnvolle Ergänzung zur Kfz- Haftpflichtversicherung bzw. Kaskoversicherung.

Die Verkehrsrechtsschutz gibt es im prämiengünstigen Paket mit anderen Rechtsschutzversicherungen oder einzeln.

Verkehrsrechtsschutz im Überblick

  • Preiswerte Rechtsschutz für Autofahrer, Halter und Insassen bereits ab 5,06 Euro mtl.
  • Auch Kombination mit Privat- oder Berufsrechtsschutz möglich
  • Schnell, kostenlos und unverbindlich vergleichen
  • Individuelle Berechnung nach Ihren Vorgaben
  • Mehr als 200 Tarife im Vergleich
  • Bis zu 65 % sparen mit einem Online-Antrag

Jetzt Verkehrsrechtsschutz vergleichen



Verkehrsrechtsschutzversicherung – Jetzt kostenloses Vergleichsangebot anfordern!

Wichtiges zur Verkehrsrechtsschutz

Beim Verkehrsrechtsschutz gibt es drei Varianten:

Fahrzeugversicherung:

Die Fahrzeug-Versicherung bezieht sich auf das vertraglich festgelegte Fahrzeug

  • Schutz auch für fremde Fahrer

Zusätzlich genießt der Versicherungsnehmer Versicherungsschutz:

  • bei Fahrten mit fremden Fahrzeugen,
  • als Fußgänger, Mittfahrer oder Fahrgast in öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • im Mietwagen

Für wen sinnvoll?

  • Singles mit einem Fahrzeug
  • wenn ein Fahrzeug von mehreren Personen genutzt wird

Fahrerrechtsschutz:

Die Fahrerrechtsschutzversicherung schützt lediglich den Versicherungsnehmer

  • bei Fahrten mit fremden Fahrzeugen,
  • als Fußgänger, Mittfahrer oder Fahrgast in öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • im Mietwagen

Für wen sinnvoll?

  • Personen, die kein eigenes Auto besitzen, aber oft mit fremden Fahrzeugen unterwegs sind,
  • Personen, die beruflich viel unterwegs sind

Familien-Verkehrsrechtsschutz:

Die Familien-Verkehrsrechtsschutz bietet Schutz für den Versicherungsnehmer und seine Familie

  • bei Fahrten mit fremden Fahrzeugen,
  • als Fußgänger, Mittfahrer oder Fahrgast in öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • im Mietwagen

Zusätzlich ist das Familienauto versichert:

  • Schutz auch für fremde Fahrer und Insassen der abgesicherten Familienautos

Für wen sinnvoll?

  • besonders mobile Familien

Das könnte Sie auch interessieren