Zusatzversicherungen

Durch die gesetzliche Krankenversicherung wird in der Regel nur noch die Grundversorgung gewährleistet. Angesichts kräftiger Leistungskürzungen und horrender Zuzahlungen bleiben die individuellen Bedürfnisse des Versicherten auf der Strecke. Durch praktische Zusatzversicherungen können gesetzlich Versicherte ihren Gesundheitsschutz allerdings optimieren. Insbesondere im Gesundheitswesen sind Zusatzpolicen im Angebot der Versicherungsgesellschaften fest verankert. Aber auch in anderen Lebensbereichen, beispielsweise im Urlaub, gibt es nützliche Zusatzversicherungen, mit denen die finanziellen Risiken deutlich minimiert werden können. Sie entscheiden ganz individuell, welche Leistungen Ihnen besonders wichtig sind.

Übersicht: Zusatzversicherungen

Wichtige Zusatzversicherungen in alphabetischer Reihenfolge

  • Auslandsreiseschutz
  • Pflegezusatzversicherung
  • Krankenhauszusatzversicherung
  • Krankentagegeldversicherung
  • Zahnzusatzschutz

Krankenzusatzversicherung Vergleich


Zusatzversicherungen Vorteile und Details
Krankenzusatzversicherung Ergänzung zum gesetzlichen Versicherungsschutz: Optimale Gesundheitsversorgung durch Krankenhauszusatz-, Krankentagesgeld- und Zahnzusatzversicherung
Pflegeversicherung Optimale Versorgung im Pflegefall: Mit Pflegekosten- und Pflegetagegeldversicherung Deckungslück schließen und Vermögen sichern
Reiserücktrittversicherung Übernahme der Storno- und Rückreisekosten infolge eines unverschuldeten Reiserücktritts bzw. –abbruchs
Auslandskrankenversicherung Im Krankheitsfall auf Reisen bestens abgesichert – weltweiter Schutz für Singles, Familien und längere Auslandsaufenthalte

Gesundheit und Pflege

Der Schwerpunkt der Zusatzversicherungen liegt in den Bereichen Gesundheit und Pflege. Die Auswahl an Zusatzversicherungen, die Assekuranzen ihren Versicherten ergänzend zur Schließung der Leistungslücken zur Verfügung stellen, ist groß. Besonders beliebt ist die Zahnzusatzversicherung, mit der sich im Fall der Fälle eine Menge Geld sparen lässt. Denn vor allem Zahnersatz wie Kronen, Brücken und Implantate können richtig teuer werden. In diesem Fall kann mit einer entsprechenden Krankenzusatzversicherung auch auf eine höherwertige Lösung zurückgegriffen werden, ohne dass die zusätzlichen Kosten das Budget sprengen. Kosten für stationäre Zusatzleistungen wie ein Einzelzimmer oder Chefarztbehandlung lassen sich mit der Krankenhauszusatzversicherung abdecken. Alle weiteren Kosten eines Krankenhausaufenthalts können Sie mit der so genannten Krankenhaustagegeldversicherung abfangen. Mit der Pflegezusatzversicherung wird eine ausreichende Versorgung auch im Alter bzw. im Pflegefall gewährleistet.

Reise

Während auf einige Zusatzversicherungen im Bereich Gesundheit und Pflege getrost verzichtet werden kann, raten Experten jedem gesetzlich Versicherten zum Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Zwar besteht mit den meisten Ländern ein Sozialversicherungsabkommen, allerdings muss auch dann ein Großteil der Kosten durch den Versicherten aus eigener Tasche bezahlt werden. Vor allem eine Operation oder eine medizinisch notwendigen Rückführung nach Deutschland können die Urlaubskasse sprengen. Bei den meisten Anbietern gibt es einen umfangreichen Jahresschutz mit einer Auslandsreisekrankenversicherung bereits ab sechs Euro pro Jahr. Sollte Sie Ihre Reise aufgrund unverschuldeter Gründe erst gar nicht antreten können, hilft eine Reiserücktrittsversicherung. Diese übernimmt die Storno- und Rückreisekosten bei einem unverschuldeten Reiserücktritt, beispielsweise bei einer schweren Erkrankung oder einem Unfall.


Das könnte Sie auch interessieren