Vorteile von Kreditkarten für Vielreisende

Wer viel in der Welt unterwegs ist, hat andere Bedürfnisse an seine Kreditkarte als Personen, die den sicheren Karteneinsatz auf das Onlineshopping beschränken.
Die passende Kreditkarte bietet Vielreisenden oder Vielflieger ein erhebliches Einsparpotential, mit dem die Reisekasse deutlich entlastet werden kann. Die anfallende Jahresgebühr amortisiert sich schnell – durch Inklusiv-Leistungen sowie zahlreiche Vergünstigungen.

  • Weltweit kostengünstig Bargeld abheben
  • Bargeldlos und gebührenfrei im Ausland zahlen
  • Bis zu 32 Millionen Akzeptanzstellen weltweit
  • Umfangreiches Reiseversicherungspaket
  • Weltweiter Kundenservice
  • Attraktive Bonusprogramme und Rabatte
  • Nicht alle Versicherungsleistungen im Kartenpreis enthalten

Top-Kreditkarte - Wir empfehlen Ihnen heute:

  • Kreditkarte dauerhaft beitragsfrei
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • 0 % Zinsen bis zu 2 Monaten
  • Hier finden Sie alle weiteren Details…

Barclaycard New Visa beantragen


Kreditkarten für Vielreisende im VergleichAktualisiert für Sie: 22.11.2017

Anbieter/
Produkt
Versicherungen
inklusive
System/
Art
Grund-
gebühr
Bargeldabhebung Auslandseinsatzentgelt
Inland Ausland Euro-Länder Sonst. Ausland
Alle Angaben für Sie nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Auslandskrankenvers.
  • Reise-Unfallvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Reisegepäckvers.
MasterCard 0,00€
p.a.
0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Dauerhaft kostenlose Kreditkarte, ideal für VielreisendeJetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
American Express 140,00€
p.a.
4,00%,
mind. 5,00€
4,00%,
mind. 5,00€
0,00€ 2,00%
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Rabatte bei Reisen, Umfangreiches Prämiensystem, Gold Card ReiseserviceJetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reise-Unfallvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Reisegepäckvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
MasterCard 0,00€
p.a.
0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
100 % kostenloser Karteneinsatz im AuslandJetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Reisegepäckvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
VISA und
MasterCard
95,00€
p.a.
4,00%,
mind. 5,95€
4,00%,
mind. 5,95€
0,00€ 0,00€
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Keine Auslandseinsatzgebühr, mit GuthabenverzinsungJetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Reisegepäckvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
  • Mietwagenkaskovers.
VISA Card 59,90€
p.a.
2,00%,
mind. 2,50€
2,00%,
mind. 2,50€
0,00€ 1,00%
Prepaid Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Bis zu 15% Rabatt bei MietwagenbuchungJetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
  • Mietwagenkaskovers.
VISA Card 88,00€
p.a.
3,50%,
mind. 5,95€
3,50%,
mind. 5,95€
0,00€ 1,65%
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Attraktives Bonusprogramm inkl.Jetzt beantragen
  • Auslandskrankenvers.
  • Reise-Unfallvers.
  • Reiserücktrittsvers.
  • Reisegepäckvers.
  • Verkehrsmittel-Unfallvers.
  • Mietwagenkaskovers.
VISA Card 84,00€
p.a.
3,00%,
mind. 7,50€
3,00%,
mind. 5,00€
0,00€ 1,00%
Credit Card/
Revolving Card
Info
  • Charge-Card: Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung aller Kartenumsätze – Abbuchungen erfolgen in der Regel um den 20. des Monats vom Verrechnungskonto.
  • Credit Card/Revolving Card: Kartenumsatz muss eigenständig innerhalb einer vereinbarten Frist („Zahlungsziel“) beglichen werden – ansonsten fallen Zinsen an.
  • Debit-Card: Bei Bezahlung wird sofort das zugehörige Konto, meist das Girokonto, belastet und der Betrag umgehend eingezogen. Klassisch: ec-/Maestro-/Giro-Card.
  • Prepaid-Card: Kreditkarte auf Guthabenbasis, die vor Verwendung per Einzahlung auf das Kreditkartenkonto aufgeladen werden muss – keine Überschuldung möglich, meist ohne Schufa.
Lohnende Rabatte für Mietwagen und beim TankenJetzt beantragen

FAQ - Kreditkarten für Vielreisende

Im obigen Vergleich stellen wir Ihnen Kreditkarten vor, die besonders für regelmäßig Reisende – ob privat oder geschäftlich reisend, empfehlenswert sind.
Oft gestellte Fragen und deren Antworten (FAQ) lesen Sie in den folgenden Boxen unten. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, dann schreiben Sie uns von unserem Kontaktformular aus. Wir beantworten gern Ihre Fragen.

Jetzt Kreditkarten für Reisende vergleichen

Ich möchte verreisen - Welche Sicherheitsvorkehrungen kann ich treffen?

Vor Urlaubsantritt:

  • Prüfen Sie das Gültigkeitsdatum Ihrer Kreditkarte.
  • Lernen Sie Ihre Geheimnummer auswendig.
  • Notieren Sie Ihre Kartennummer – im Ernstfall können Sie Ihre Karte schnell entsperren lassen.
  • Überprüfen Sie Ihr Kartenlimit, gegebenenfalls müssen Sie dieses vor Urlaubsantritt erhöhen.
  • Notieren Sie sich die Nummer vom Kundenservice, so dass bei Verlust oder Diebstahl der Karte schnell gehandelt werden kann.
  • Es ist sinnvoll mindestens zwei Möglichkeiten zu haben, im Ausland an Bargeld zu kommen. Sollte die Kreditkarte nicht nutzbar sein, hilft eine girocard (ec-Karte).

Während der Reise:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Eingabe der PIN am Geldautomaten nicht beobachtet werden.
  • Lassen Sie Ihre Kreditkarte nicht aus den Augen, wenn Sie mit dieser bezahlen und prüfen Sie die Belege bevor Sie unterschreiben.
  • Bewahren Sie alle Belegkopien sorgfältig auf.

Bei Rückkehr:

  • Gleichen Sie die Belegkopien mit Ihren Kontoübersichten ab. Taucht ein Umsatz auf, den Sie nicht getätigt haben, können Sie sich an Ihre Bank wenden. In der Regel steht Ihnen im Online-Bereich ein Reklamationsformular zur Verfügung.

Was beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung?

Es gibt verschiedene Tarife, so dass der Versicherungsumfang bei der Reiserücktrittsversicherung unterschiedlich ausfallen kann. Eine Reiserücktrittsversicherung schützt Sie und Ihre Familie vor dem Kostenrisiko infolge einer Stornierung einer Reise aus wichtigem Grund. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihren Urlaub mit Auto, Flugzeug, Schiff, Bus oder Bahn, im Hotelzimmer oder in der Ferienwohnung verbringen. Der Versicherungsschutz gilt für alle Reiseziele weltweit. Um im Ernstfall optimal abgesichert zu sein, empfiehlt es sich, vor Abschluss einer Versicherung den Leistungsumfang genau zu prüfen (Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Rücktritts- und Abbruchversicherungen).

Wann zahlt die Reiserücktrittsversicherung?

Der Grundkatalog umfasst unter anderem den Reiserücktritt aus folgenden Gründen:

  • Tod
  • eine unerwartete, schwere Erkrankung
  • ein schwerer Unfall
  • Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum durch Feuer, Einbruch oder Vandalismus
  • Unverschuldeter Arbeitsplatzverlust
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses (nach Arbeitslosigkeit)

Muss ich meine Reise mit der Kreditkarte bezahlen?

Dies ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Wenn Sie viele Reisen buchen und teure Einzelversicherung vermeiden wollen, sollten Sie die Auswahl Ihrer Kreditkarte unbedingt danach richten, ob die Versicherungsleistungen im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung unabhängig vom Karteneinsatz gelten. Bei den Angeboten in unserem Kreditkartenvergleich greift die Rücktrittsversicherung unabhängig von der Nutzung der Kreditkarte. Sie können auch dann von den Versicherungsleistungen profitieren, wenn Sie Ihre Reise bar oder mit girocard bezahlt haben.

Vergleich.info empfiehlt Ihnen:

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Dauerhaft beitragsfrei
  • 0 % Zinsen bis zu 2 Monaten
  • Hier finden Sie alle weiteren Details…

Barclaycard New Visa beantragen

Kreditkarten für Vielreisende - welche Funktionen sind sinnvoll?

Wenn Sie geschäftlich oder privat viel in der Welt unterwegs sind, lohnt es sich bei der Wahl der Kreditkarte auf das Leistungsangebot zu achten. Denn gerade im Ausland kann der Karteneinsatz hohe Gebühren auslösen. Folgende Kreditkarten-Leistungen sind für Vielreisende sinnvoll:

  • Weltweit kostenlos Geldabheben
  • Kostenlos Bargeldabheben im Ausland
  • Praktische Reiseversicherungen
  • Weltweiter Service
  • Kostenfreie Ersatzkarte im Notfall
  • Bargeldvorschuss bei Verlust der Karte
  • Rabatte bei Reisebuchung
  • Rabatte bei Mietwagenbuchung
  • Bonusprogramm für Vielflieger

Was ist eine Reiserücktrittsversicherung?

Kann eine über einen Reiseveranstalter gebuchte und bezahlte Reise aus unvorhergesehenen Gründen, beispielsweise wegen einer schweren Unfallverletzung oder einer unerwarteten Erkrankung, nicht angetreten werden, fallen Stornogebühren an. Für Urlauber mit einer entsprechenden Police springt die Reiserücktrittsversicherung ein und übernimmt einen Großteil der Kosten. Mit einem entsprechenden Tarif mit Vollschutz können sich Versicherte auch gegen die finanziellen Risiken eines Reiseabbruchs schützen. Vor allem bei teuren Reisen oder Urlaub mit Kindern ist der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sinnvoll.

Meine Kreditkarte wurde gestohlen - was ist zu tun?

Den Verlust Ihrer Kreditkarte sollten Sie so schnell wie möglich Ihrer Bank melden.

Alternativ steht Ihnen der zentrale Sperr-Notruf 116 116 (aus dem Ausland +49 116 116) zur Verfügung. Unter dieser Nummer können allerdings nur Karten von den Unternehmen gesperrt werden, die sich dem Dienst angeschlossen haben.

Sperrnummern für Kreditkarten:

  • MasterCard in Deutschland 0800 819 1040 (kostenfrei), aus dem Ausland +1 636 7227 111 (R-Gespräch)
  • Visa in Deutschland 0800 811 8440 (kostenfrei), aus dem Ausland +1 410 581 9994 (R-Gespräch)
  • American Express +49 (0)69 97 97 2000
  • Diners Club Tel.: +49 (0)7531 3633 111

Tipp: Vor Reiseantritt sollten Sie sich eine Liste mit Ihren Kreditkartennummern und den notwendigen Telefonnummern vorbereiten. So können Sie Ihre Karte im Notfall sofort über die Service Hotline sperren lassen.

Welche Vorteile bietet mir eine Prepaid-Kreditkarte?

Prepaid-Kreditkarten funktionieren auf Guthaben-Basis. Das heißt: Erst aufladen, dann nutzen. Die Prepaid-Kreditkarte wird weltweit akzeptiert und dient sowohl im Laden als auch im Internet als bequemes und sicheres Zahlungsmittel. Im Gegensatz zur Charge-Cards oder Credit-Cards erhalten Kunden keinen Kreditrahmen.

Volle Kostenkontrolle. Mit Ihrer Karte können Sie nur so viel Geld ausgeben wie Sie zuvor aufgeladen haben. Sie bestimmen Ihr Limit selbst. Im Rahmen Ihres Kreditkarten-Guthabens können Sie Ihre Prepaid-Kreditkarte wie eine echte Kreditkarte nutzen. Eine Prepaid Kreditkarte eignet sich somit gut als Taschengeld und Reisebudget.

Einkommensunabhängig. Bei Beantragung der Karte müssen keine Einkommensnachweise vorgelegt werden. Die Kreditkarte auf Guthabenbasis ist somit auch für Personen mit unzureichender Bonität und negativer Schufa geeignet.

Sicherheit. Im Falle von Missbrauch der Karte wird der Schaden begrenzt auf das aufgeladene Guthaben.

Ist meine EC-Karte für Auslandsreisen ausreichend?

Während der Bargeldbezug mit der EC-Karte in Europa relativ gut funktioniert, ist der Einsatz im übrigen Ausland eher beschränkt möglich. Um ihren Kunden einen höheren Sicherheitsstandard zu gewährleisten, haben zahlreiche Banken vom bisher gängigen System Maestro auf V-Pay umgestellt. Anders als bei der Maestro-Karte ist der Bargeldbezug mit V-Pay Karte lediglich auf Geldautomaten in der EU sowie einzelne weitere Länder Europas beschränkt. Kunden, die eine Maestro-Karte besitzen, können zwar auch im Ausland Bargeld abheben, nicht selten ist dies aber mit hohen Gebühren verbunden, zudem kann eine defekte Debitkarte dazu führen, dass der Reisende ohne Bargeld dasteht. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, neben der EC-Karte auch eine Kreditkarte im Reisegepäck mitzuführen. Zusätzlich sollte auf alternative Zahlungsmittel wie Bargeld und Reiseschecks gesetzt werden.

Alle Kreditkarten vergleichen

Sie möchten nicht nur Kreditkarten speziell für Vielreisende, sondern alle aktuellen Kreditkarten – auch Kreditkarten mit und ohne Premiumstatus – miteinander vergleichen:

Zum Kreditkarten-Finder

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bisher gibt es leider noch keine Verbrauchermeinung!

Hatten Sie bereits Erfahrungen mit diesem Anbieter?


SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern

SternSternSternSternStern