Cash Group Banken

Was ist die Cash Group?

Cash Group LogoDie Cash Group besteht aus zahlreichen privaten Banken, die ihren Kunden eine kostenlose und bundesweite Möglichkeit zur Bargeldabhebung an eigenen Geldautomaten anbieten. Insgesamt stehen dazu rund 9.000 Geldautomaten in Deutschland sowie ca. 1.300 Shell-Tankstellen zur Verfügung. Über diese wird die Bargeldversorgung in der unmittelbaren Nähe der Verbraucher gewährleistet. Bei einigen Mitgliedsbanken dürfen Kunden darüber hinaus auch im Ausland kostenfrei Bargeld an den Geldautomaten kooperierender Finanzinstitute abheben. Gegründet wurde die Cash Group 1998.

Anzahl der Geldautomaten

9.000 Geldautomaten + 1.300 Shell-Tankstellen

Welche Banken gehören zur Cash Group?

Nach Angaben der Cash Group sind derzeit folgende Banken inklusive deren Tochterunternehmen in die Cash Group involviert (Stand: 14.12.2017)

  • Bankhaus Neelmeyer
  • UniCredit Bank AG – HypoVereinsbank
  • Berliner Bank, Niederlassung der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Aktiengesellschaft
  • comdirect bank
  • Commerzbank
  • DAB bank
  • Deutsche Bank
  • Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
  • Deutsche Postbank
  • norisbank
Wie erfolgt die Bargeldabhebung bei den Cash Group Banken?

Die Abhebung von Bargeld an Geldautomaten der Cash Group ist für Kunden gebührenfrei. Dafür erhalten die Kontoinhaber eine ec- oder Bankkarte sowie eine zugehörige PIN (Persönliche Identifikationsnummer) – ein Höchstmaß an Sicherheit ist entsprechend gewährleistet.

Was kostet es, wenn Bargeld an Automaten abgehoben wird, die nicht zur Cash Group gehören?

Wer Bargeld an Bankautomaten abhebt, die nicht zur Cash Group gehören, muss in der Regel eine Servicegebühr zahlen. Die meisten privaten Banken verlangen 1,95 Euro, allerdings sind auch Kosten von über 6 Euro bekannt.

Welche anderen Anbieter gibt es?

Neben der Cash Group verfügen drei weitere große Gruppen über ein Netz an eigenen Geldautomaten: die Sparkassen-Finanzgruppe, die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie der Cashpool.

Zum Girokonto-Vergleich